Der effeziente Schutz von geschäftskritischen Netzwerken und Infrastrukturen erfordert umfassende Sicherheitskonzepte und die Kombination möglichst unterschiedlicher Schutzmaßnahmen um das Risiko eines Ausfalls/erfolgreichen Angriffs zu minimieren.
Aufgrund unserer Erfahrungen mit hochsicheren Infrastrukturen und der unabdingbaren Branchenkenntnis, bietet Ihnen ibeco-Systems projektbezogene Maßnahmen zum Schutz kritischer Infrastrukturen im Bereich der IT und Telekommunikation an.

„Sicherheit ist kein Produkt, Maßnahme oder Zustand… Sicherheit ist ein fortlaufender Prozess!“

Eine angemessene Dokumentation der strategischen Ziele, konkreten Anforderungen und Maßnahmen zur IT-Sicherheit ist maßgeblich entscheidend für die Einführung, Erhaltung oder Neuausrichtung der Sicherheitsmaßnahmen im Umfeld der EDV.

Abhängig von der Größe und Ziele des Unternehmens sowie der Sicherheitsstufe, sind unterschiedlich große und detaillierte Dokumentationen der Sicherheitsmaßen notwendig.
Auch, wenn diese diese Dokumente bei den Mitarbeitern nur selten auf Gegenliebe stoßen – ohne sie geht es nur selten. IT-Security ist Teamwork, denn Angriffe finden längst nicht mehr nur von außen statt!

Das Vorhandensein eines allgemeinen Sicherheitsbewusstseins ist eine grundlegende Voraussetzung, welche in jedem Unternehmen gegeben sein muss um einen reibungslosen und sicheren Umgang mit der IT zu gewährleisten. Neben zielgruppenspezifischen, auf die Unternehmenskultur angepassten Dokumentationen übernehmen wir für Sie auch gerne die Schulung der Mitarbeiter, kongruent ihres jeweiligen IT- und Security-Know-Hows.

Die Wahrnehmung der IT-Security muss geändert werden: Weg von einer langen Liste von Vorschriften und Verboten hin zu einem am Business-Nutzen und tatsächlichen Risiko orientierten Leitfaden für die praktikable und sicherer Bedienung von IT-Systemen, sowie der sichere Gestaltung von Arbeitsabläufen.

In geordneter Schulungsumgebung oder, in (wie von vielen Kunden begeistert angenommenen) offenen Frage- und Antwort-Runden im Präsentations-/Vortragsstil
prägen wir das Sicherheitsbewusstsein aller Beteiligten nachhaltig. Auf die individuellen Fragen der Teilnehmer kann eingegangen werden und, weitverbreitete Mythen werden aus dem Weg geräumt und (aktuelle) Gefahren werden aufgezeigt und deren vermeidung/Umgehung besprochen.
Mitarbeiter, die wissen, was sie tun dürfen und was sie besser lassen sollen, senken das Gefahrenpotential des Unternehmens im EDV-Umfeld um bis zu 75%!